Bachelor

Der Bachelorstudiengang

Das Studium der Informationswissenschaft / Information Science ist auf sechs Semester angelegt. Der Studienbeginn ist jeweils im Wintersemester. Das Studium orientiert sich in seinen Modulen in den ersten drei Semestern auf ein breit angelegtes Informationswissenschaftliches Studium. Im 4. und 5. Semester kann durch die Wahl von bibliothekarischen Seminar- und Projektmodulen die Studienrichtung Bibliothekswissenschaft / Library Science gewählt werden. Das abschließende sechste Semester ermöglicht mit seiner berufspraktischen Phase erste Einblicke in das Arbeitsleben. Für dasselbe Semester ist auch die Bachelorarbeit vorgesehen, deren Thema sich gerne auch am Praktikum orientieren, sich daraus ergeben oder damit verknüpft werden kann.

So richtig bibliothekswissenschaftlich geht es im Wahlpflichtbereichs des Studiums zu. Im 4. und 5. Semester müssen insgesamt 8 Wahlpflichtmodule und 2 Projektmodule belegt werden. Studierende können einen besondere Qualifikation im Bereich Bibliothekswissenschaft / Library Science im Abschlusszeugnis erhalten, wenn Sie folgende Voraussetzungen erfüllen:

  • Studienbeginn bis WS 2018/19 - PO 2011: Erfolgreiche Belegung von mindestens 5 bibliotheksrelevante Module aus dem Wahlpflichtkatalog.
  • Studienbeginn ab WS 2019/20 - PO 2019: Erfolgreiche Belegung von Modulen mit mindestens 50CP. 

Darüber hinaus muss die Abschlussarbeit ein Thema aus dem Gebiet der Bibliothekswissenschaft / Library Science behandeln. Ferner wird empfohlen, dieberufspraktische Phase (Praktikum) in einer Bibliothek zu absolvieren.

Weitere Informationen

Kontakte

Prof. Dr. Berthold Meier

: F14,007
+49.6151.16-39397
+49.6151.16-39413
Berthold Meier

Prof. Dr. Stefan Schmunk

: F14,39D
+49.170.344-8564
Stefan Schmunk

LINKS