Detailansicht Meldungen

Studienrichtung Bibliothekswissenschaft / Library Science startet zum Sommersemester 2022

Im Studiengang "Information Science" wird die bereits seit über zwei Jahrzehnten erfolgreiche Studienrichtung "Bibliothekswissenschaft / Library Science" angeboten. Ab dem 4. Semester besteht die Möglichkeit innerhalb des Wahlpflichtangebots Seminare und Projekte speziell aus dem Themenfeld der Bibliothekswissenschaft zu wählen. (Diese sind immer mit einem * im Lehrveranstaltungsangebot gekennzeichnet).

Wurden für insgesamt 50 CP bibliothekswissenschaftliche Veranstaltungen erfolgreich absolviert und zudem auch die Abschlussarbeit auf dem Gebiet der Bibliothekswissenschaft verfasst, erfolgt im Bachelor-Zeugnis die Ausweisung der Studienrichtung "Bibliothekswissenschaft". Diese Qualifikation befähigt zur Arbeit in öffentlichen und wissenschaflichen Bibliotheken im sog. "gehobenen Dienst". (z.B. Landes-, Universitätsbibliotheken, Spezialbibliotheken, Stadt- und Gemeindebibliotheken etc.) Auch in der Privatwirtschaft (Firmen, Kanzleien, IT-Dienstleister etc.) gibt es darüber hinaus bibliothekarischen Bedarf.

Die Berufsaussichten innerhalb der Bibliothekswissenschaft sind als sehr gut zu bezeichnen. Einen aktuellen Einblick in die Stellensituation bietet das Stellen-Portal bibliojobs.de.

Das bibliothekswissenschaftliche Lehrveranstaltungsangebot steht - ganz unabhängig von den 50 CP als Voraussetzung für das Absolvieren der Studienrichtung - allen Studierenden der "Information Science" auch in Teilen (z.B. Besuch einzelner Veranstaltungen) offen.

Für Fragen stehen wir gerne zur Verfügung.

Prof. Dr. Berthold Meier und Prof. Dr. Stefan Schmunk